• aussen 07
  • innen 01
  • food 04
  • aussen 05
  • innen 03
  • aussen 03
  • food 05

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Für den Online-Shop und Seminar-Buchungen der Firma Cologne Gourmet GmbH, Köln

 

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Bestellungen und Lieferungen der

Cologne Gourmet GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Johannes J. Adams

Agrippinawerft 30, 50678 Köln

Telefon: 0221 / 92 07 10

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Registergericht: Amtsgericht Köln - Registernummer: HRB 81936

 

2. Vertragsabschluss

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Der Vertrag kommt durch unsere Auftragsbestätigung zu Stande, die wir Ihnen spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eingang Ihrer Bestellung zusenden.

 

3. Ablauf einer Bestellung

Um bei uns im Online-Shop zu bestellen, wählen Sie zunächst die gewünschte Ware aus und legen diese in den Warenkorb. Klicken Sie hierzu mit der Maus auf den Button Warenkorb.

Wenn Sie Neukunde sind, registrieren Sie sich und geben dazu Ihre Kundendaten ein. Sollten Sie bereits bei uns registriert sein, können Sie sich auch mit der Emailadresse und dem Passwort anmelden. Geben Sie anschließend noch die Bestelldaten einschließlich der Rechnungsanschrift und einer ggf. abweichenden Lieferanschrift und die gewünschte Liefer- und Zahlungsart ein.

Fehleingaben können Sie durch Neueingabe der Daten korrigieren. Waren aus dem Warenkorb können Sie ebenfalls durch Anklicken des Feldes „Entfernen“ löschen. Im letzten Schritt der Bestellung haben Sie dann nochmals die Möglichkeit, vor dem Absenden Ihrer Bestellung Ihre Angaben zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung absenden.

Bestellen Sie mehrere Sachen, oder bei der Korrektur von Eingaben, können Sie durch Klicken des Buttons „Aktualisieren“ jederzeit den neuen Gesamtwert ihrer Bestellung und die Versandkosten neu berechnen lassen. Nachdem wir Ihre Bestellung erhalten haben, senden wir Ihnen auf elektronischem Wege unverzüglich eine Bestätigung des Eingangs ihrer Bestellung zu. Innerhalb von 5 Arbeitstagen geht Ihnen dann eine Auftragsbestätigung zu, durch die der Vertrag zu Stande kommt.

 

4. Preise und Versandkosten

Die angegebenen Preise verstehen sich in EURO und beinhalten die aktuell gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Versandkosten werden extra berechnet.

 

5. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung kann, soweit nichts anderes angegeben, per Kreditkarte, per Vorkasse oder per Nachnahme erfolgen.

Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns nach Bestelleingang eine detaillierte Rechnung (Warenwert zzgl. Versandkosten). Diese enthält unsere Bankverbindung und ist innerhalb von 14 Tagen zu begleichen. Bei Nachnahme zahlen Sie den Rechnungsbetrag mit der zusätzlichen Nachnahmegebühr bei Übergabe der Ware in bar direkt an die überbringende Transportfirma.

 

6. Lieferzeit 

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 10 Arbeitstagen. Die Frist beginnt bei Zahlung per Vorkasse mit Gutschrift des Geldes auf unseren Bankkonten, im Falle der Lieferung per Nachnahme mit dem Datum unserer Auftragsbestätigung.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

 

8. Seminarbuchungen

Unsere Seminare sind in der Regel mehrere Wochen im Voraus ausgebucht. Deshalb bitten wir Sie um Verständnis, dass für die Buchung von Seminaren die nachfolgenden Regeln gelten müssen.

 8.1. Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl pro Seminar beträgt 12 Personen. Wird diese Anzahl nicht erreicht, können wir das Seminar bis 7 Kalendertage vor dem Seminartag absagen. Abweichende Mindestteilnehmerzahlen können im Einzelfall nötig sein, diese sind für die entsprechenden Seminare auf unseren Seminarunterlagen und im Internet ersichtlich.

 8.2. Buchungsbedingungen

Ihre Seminarteilnahme wird erst verbindlich reserviert, wenn Ihre Buchung von uns schriftlich, auch per E-Mail bestätigt wird und die Seminargebühr bei uns eingegangen ist.

8.3. Zahlungsbedingungen

Die aktuellen Seminargebühren ergeben sich aus unseren jeweils aktuellen Preislisten und Angeboten. Soweit nicht anders angegeben verstehen sich alle Beträge inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gemäß Ziffer 9.2. ist die Seminargebühr im Voraus zu leisten. 

8.4. Storno- und Umbuchungsbedingungen

Bestätigte Buchungen können bis 7 Kalendertage vor dem betreffenden Seminartag kostenfrei umgebucht werden. Bei einer Stornierung weniger als 7 Kalendertage vor dem Seminartag, wird die volle Seminargebühr berechnet. Dies gilt nicht, soweit der gebuchte Platz anderweit vergeben werden kann.

Umbuchungen in andere Seminare sind nach Rücksprache und unter Beachtung der oben genannten Fristen selbstverständlich möglich.

Die Auszahlung von erworbenen Gutscheinen ist ausgeschlossen.

8.5. Gutscheine

Gutscheine sind 1 Jahr nach Ausstellungsdatum gültig. Der Versand von Gutscheinen wird mit 3,00 EUR berechnet.

 

9. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbrauchern steht für Produkte aus dem Online Shop ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Cologne Gourmet GmbH

Agrippinawerft 30
D-50678 Köln

Telefon: 0221 / 92 07 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Finanzierte Geschäfte

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht

1. nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,

2. nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

 

Allgemeine Hinweise

1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

 2. Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. Wir erstatten Ihnen auch gerne auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.

3. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

 

9. Kosten der Rücksendung bei Widerruf

Im Falle des Widerrufs nach Ziffer 8 haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der Kaufpreis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 EURO nicht übersteigt, es sei denn, dass die gelieferte Sache nicht der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung der gelieferten Sache kostenfrei.

 

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

Sollten die gelieferten Waren offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen (auch Transportschäden), so reklamieren Sie bitte solche Fehler bei uns oder dem Mitarbeiter des überbringenden Logistik-Unternehmens. Wir benötigen dies zur Geltendmachung von Ersatzansprüchen. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings keine Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

 

11. Anwendbares Recht, Vertragssprache und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen seines Wohnsitzstaates eingeschränkt werden.

Die Vertragssprache ist deutsch.

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen, so wird als Gerichtsstand Köln vereinbart.

 

12. Vertragstext

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind jederzeit für Sie unter /shop/agb.html einsehbar. Ihre Bestellung wird in unserem Unternehmen gespeichert und kann von Ihnen jederzeit per Email unter der in Punkt 8 angegebenen Emailadresse angefordert werden.

 

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten.

 

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erheben wir zu statistischen Zwecken folgende Zugriffsinformationen: lnternetadresse, IP Nummer, Hostname, Datum und Zeitpunkt des Zugriffs, Serveranfrage, Zugriffsstatus, Dateigröße, Browserversion, Zugriffsherkunft. Diese Daten dienen zur Auswertung und Verbesserung unseres Internetservices und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung oder beim Anlegen Ihres Kundenkontos erhoben. Die von Ihnen mitgeteilten Daten verwenden wir ausschließlich zur Abwicklung und Erfüllung Ihrer Bestellung und unseres Vertrages.

Personenbezogene Daten werden nach Abschluss des Vertrages aufbewahrt, soweit dies durch steuer- und handelsrechtliche oder sonstige gesetzliche Vorschriften erforderlich ist. Nach Ablauf dieser Fristen werden Ihre Daten gelöscht.

Ihre Daten werden zur Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen und Dienstleister weitergegeben. Dies erfolgt aber nur in dem Maße, wie dies zur Abwicklung des Vertrags und der Lieferung der bestellten Ware notwendig ist.

Eine sonstige Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

3. Verwendung von Cookies

Um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten unseres Online-Shops Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Bei Schließen des Browsers werden diese Cookies in der Regel gelöscht. Einige Cookies bleiben auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen. Sie können Ihren Browser aber auch so konfigurieren, dass auch diese Cookies gelöscht werden.

 

4. Recht auf Auskunft

Sie haben nach dem Bundesdatenschutzgesetz ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.